Charlie Luxton, Architekturdesigner und Fernsehmoderator, gibt Feedback, „die Panels übertreffen die Erwartungen“.

Charlie Luxton hatte großes Interesse an Eigenbauprojekten und nachhaltiger Architektur und war begeistert, als er sich entschied, Herschel-Infrarotplatten für sein jüngstes Öko-Eigenbauprojekt in Großbritannien zu installieren.

charlieluxton installs Herschel infraredheating self build projects

Herschel Inspire White 1200W Infrarot-Panel (oben rechts).

Das North Cornwall-Projekt wurde mit dem Ziel entworfen, ein hocheffizientes, gut isoliertes Grundstück zu errichten, das den Verbrauch von Energie reduziert. Charlie suchte nach einer energiesparenden elektrischen Lösung, die mit seiner Solar-PV-Anlage arbeiten und die Möglichkeiten maximieren konnte.

Die Spezifikation der Eigenschaft bedeutete, dass die Infraroterwärmung die perfekte Lösung darstellen würde, sodass sich die thermische Masse bei einem geringen Strombedarf von nur 15 wm3 aufbauen kann. Die Gesamtleistung der gesamten Heizung ist geringer als die Kapazität der Solar-PV, was bedeutet, dass der erzeugte Strom verwendet werden kann, um die Immobilie zu heizen und eine Hintergrundwärme zu erhalten, selbst wenn die Immobilie nicht belegt ist.

Heizung war für alle Räume innerhalb des Grundstücks erforderlich, einschließlich Wohnzimmer, Flur, 2 Schlafzimmer, Bad und Hauswirtschaftsraum. Herschels ultraflache und diskrete weiße, hochwertige Inspire-Paneele wurden im gesamten Wohnbereich mit dem stilvollen weißen Handtuchhalter Select XL aus weißem Glas installiert, der das moderne Badezimmer ergänzt.

Charlie kombinierte Herschel-Heizungen mit dem IQ-Steuerungssystem von Herschel, mit dem die Heizung über WI-FI ferngesteuert und raumweise gesteuert werden kann.

Das gesamte System einschließlich Installation und Steuerung kostet weniger als 5.000 GBP und bietet eine 10-jährige Garantie und keine laufende Wartung.

Zeugnis

„Ich wollte eine effiziente, kostengünstige und einfach zu installierende elektrische Heizungslösung als Ergänzung zu einer Solar-PV-Anlage für meinen kürzlich in Cornwall errichteten Öko-Eigenbau, und die Herschel-Infrarotplatten passten perfekt zum Auftrag.“

„Wir sind in der Mitte unseres ersten Winters und die Paneele übertreffen die Erwartungen. Das Haus ist warm und komfortabel, ohne zu wissen, wo oder wie es beheizt wird. Die Internetsteuerung und -überwachung ist fantastisch, sodass wir das Haus vor dem Eintreffen vorheizen und die Zimmertemperaturen überprüfen können, wenn niemand da ist, was uns beruhigt. “ Charlie Luxton, Dezember 2016.

Paul Morey, Herschel Infrared, kommentiert: „Dies war ein aufregendes und bahnbrechendes Projekt für Herschel. Charlie Luxton verfügt über eine Fülle von Fachkenntnissen in Bezug auf umweltfreundliches Design und nachhaltige Architektur. Wir waren daher erfreut, dass er die Vorteile von Herschel Infrarot-Panels für sich gesehen hat Das neueste Selbstbauprojekt. Durch die Verbindung der Herschel-Module mit der Solaranlage und unserem vollständig zonierten Steuerungssystem ist Charlies Projekt ein hervorragendes Beispiel für die Zukunft einer nachhaltigen, kostengünstigen und energiesparenden Heizung für den Selbstbau- und Neubau-Markt. “

Weitere Details und Fotos von Charlie Luxtons Öko-Build finden Sie auf unserer Seite.

Charlie Luxtons Eigenbauprojekt und die Verwendung von Herschel-Elektroheizungen auf dem neuesten Stand der Technik werden in der Sunday Times vom 18. Dezember 2016 vorgestellt.

Veröffentlicht am