“BIOMASSE” ist eine neue Art zu wärmen; Durch die Verbrennung von nicht-fossilen organischen Materialien.  Die Hitze wandelt Wasser zu Dampf, um einen Generator anzutreiben und Strom zu erzeugen.

Biomassekessel verbrennen typischerweise Holz. Ihre Abgasemissionen sind geringer als bei fossilen Kraftstoffen und daher in der Regel “sauberer” zu handhaben, auch in Bezug auf die Umweltbelastung. Biomasse ist jedoch nicht CO2-neutral, da beim sammeln und bei der Verarbeitung des Holzes ein CO2-Ausstoß entsteht; Transport und Verbrennung.

Biomass boiler schematic (Wood pellet-type)

Betriebswirksamkeiten:

Holzspäne sind zurzeit die billigste Form zu heizen mit circa 3 Cent pro kWh und Holzpalleten kosten etwa 5 Cent. Diese Preise sind derzeit eine Illusion, basierend auf der mikroskopischen Nachfrage. Die derzeitigen und geplanten Vorräte, zumindest in Großbritannien und Deutschland, können eine Masseneinführung von Biomassekesseln nicht unterstützen. Wenn Biomassen Brenner beliebt werden, steigt die Nachfrage der Brennmaterialien und die Preise werden ansteigen.

Biomassekessel werden sehr ähnliche Probleme wie Ihr jetziges Heizsystem aufweisen.

-Wärmeverlust von Rohrleitungen
-Schwer zu zonieren – Das ganze System muss eingeschaltet sein, um nur einen Raum zu heizen
-Heizkörper heizen die Luft, nicht die Gegenstände im Raum.

Biomassekessel müssen länger laufen als Herschel Heizungen, um ein gleichwertiges Komfortniveau zu erreichen.

Biomasse ist ein Nischensystem, nur Sinnvoll für einzelne Häuser außerhalb von rauchfreien Zonen, mit Liefer- und Lagerflächen in der Nähe einer zuverlässigen, nachhaltigen Biomasse-Brennstoffversorgung, und Sie müssen sich Zeit widmen, um den Brennstoff und die Asche zu verwalten.

Die derzeitigen Biomassekessel sind daher in den allermeisten Wohnungen, insbesondere in städtischen und Mehrfamilienhäusern, keine pragmatische Lösung.

 

Herschel Infrared Heizungen als Alternative zu Biomassekesseln:

-Trotz Herschels höherer Effizienz und niedrigeren Laufstunden pro Tag, sind die Kosten für Biomasse auf längere Zeit günstiger, falls der Preis der Brennmaterialien nicht ansteigt.
-Herschel Infrared Heizungen sind völlig stressfrei. Es gibt keine Lieferungen zu organisieren und niemand muss in ihrem Haus auf die Lieferungen warten. Kein Brennstoff zum Schaufeln und keine Asche zum Entfernen.

-Der Einkaufs- und Installationspreis von Infrarotheizpaneelen für ein ganzes Haus liegt unter der Anschaffungs- und Installationskosten eines Biomassekessels;
-Die Rückzahlungszeit für ein Infrarotsystem, liegt zwischen 3 und 5 Jahren. Biomasse Kessel brauchen 5 bis 9 Jahre.
-Für Infrarot-Heizplatten ist keine laufende Wartung erforderlich.
-Ein Herschel Far Infrared System kann für viele verschiedene Arten von Häusern in Betracht gezogen werden, insbesondere für Gebäude mit mehreren Aufenthaltszonen, und es wird sich als billiger und schneller erweisen.