Herschel Infrared Fallstudien Tendring Bezirksrat

Tendring Bezirksrat

Eine massive Einsparung von 250 GBP pro Jahr bei der Stromrechnung des Mieters für die Wohnung

"In Bezug auf den Kaufpreis, eine einfache Installation und reduzierte Energiekosten hat Herschel den Auftrag zweifellos gewonnen."

Zusammenfassende Highlights

Herschel Select-Heizungen wurden in einer 2-Bett-Wohnung getestet, wobei die Energiekosten über 14 Monate überwacht wurden

3,75 kW Herschel-Gesamtleistung im Vergleich zu 12 kW früherem Leistungsbedarf. Die Einsparungen durch den Herschel-Verbrauch überwiegen bei weitem die Vorteile des Economy 7-Tarifs
beeindruckende Energieeinsparung von 30%, eine massive Einsparung von 250 GBP pro Jahr bei der Energiekosten des Mieters für die Wohnung im Vergleich zu Nachtspeicherheizungen
Mieter liebt Hitzegefühl, einfache Kontrolle, mehr Platz zur Verfügung
Herschel wird in allen 32 Räumen sowie in allen Gemeinschaftsbereichen in einem Wohnheim in Tendring installiert

Hintergrund

In einer Wohnung wurde über einen Zeitraum von 14 Monaten ein Versuch mit zwei vollen Wintern durchgeführt, um die Energieeinsparungen und den Komfort zu überprüfen.

Standortadresse: Dovercourt, Essex. Der Mieter ist Frau Smith.

Details zur Immobilie: Der Ort der Studie war eine Zwei-Bett-Wohnung in einem 12er-Block, die dem Gemeinderat gehörte und hauptsächlich über 55 Jahre an Anwohner vermietet wurde. Das Haus wurde in den frühen 1970er Jahren gebaut. Vor ca. 3 Jahren wurde ein neues Dach eingebaut, es wurden keine weiteren Isolationsverbesserungen vorgenommen.

Warum Herschel einbeziehen?

Der Tendring Council prüfte verschiedene Ersatzlösungen, darunter Gas, Luftwärmepumpen und andere elektrische Heizoptionen. DSA Electrical, einer der bevorzugten Installateure des Rates, schlug vor, dass Herschel-Infrarotstrahler aufgrund ihrer Erfahrungen aus früheren Projekten zur Verwendung von Herschel-Heizgeräten in den letzten zwei Jahren beteiligt waren.

Herschel-Infrarotstrahler wurden vom Rat gegenüber Gas- und Wärmepumpen ausgewählt. Es wurde entschieden, dass die Kosten für die Gasversorgung des Gebäudes viel zu hoch waren. Ebenso waren bei Wärmepumpen die Kosten doppelt so hoch wie bei Herschel, noch bevor alle zusätzlichen Rohrleitungen und Armaturen für jeden Raum berücksichtigt wurden. Die Legionärsgesetzgebung und die damit verbundenen Anforderungen an Wärmepumpen-Wasserspeicheranlagen waren ein weiterer Grund, warum festgestellt wurde, dass Wärmepumpen für diese Anlage keine praktikable Option waren.

Der Rat beschloss, den Versuch mit Herschel-Infrarot durchzuführen, wobei DSA Electrical die Heizungen in ihrem Namen installierte.

Bestehende Heizung

Die vorhandene Heizung in der Wohnung bestand größtenteils aus 2 kW Nachtspeicherheizungen mit einer Gesamtenergieleistung von 12 kW.

Herschel-Lösung

Herschel Select weiße Paneele wurden montiert. 6 Select White-Paneele wurden an der Decke in der gesamten Wohnung mit einer Gesamtleistung von 3,75 kW montiert.

Die Heizungen wurden von einem programmierbaren Thermostat gesteuert, von dem Frau Smith bestätigte, dass er im Allgemeinen auf 22 ° C eingestellt war.

Energieverbrauch und finanzielle Zusammenfassung

Die Mieterin hat ihre Energiekosten mit Herschel, DSA Electrical und dem Rat überprüft und der Versuch hat eine Energieeinsparung von 30% gezeigt. Dies beinhaltet eine reduzierte monatliche Gebühr plus einen erheblichen Rabatt. Eine massive Einsparung von 250 GBP pro Jahr bei der Stromrechnung des Mieters für die Wohnung im Vergleich zu den vorherigen Rechnungen für die Nachtlagerheizungen.

Zeugnis

Der Bauvermesser des Rates bestätigte, dass der Rat zu Beginn der Versuche offen war, welche Art von Heizlösung ihre bevorzugte Option als Ersatz für die älteren elektrischen Heizsysteme sein würde. Optionen waren Herschel, Gas, Wärmepumpen und andere elektrische Heizoptionen wie fortschrittliche elektrische Nachtspeicherheizungen. Die Meinung von Frau Smith als Mieterin war ihnen ebenfalls sehr wichtig und sie mochte die Leistung und den Komfort von Herschel.

„In Bezug auf den Kaufpreis, eine einfache Installation und reduzierte Energiekosten hat Herschel den Auftrag zweifellos gewonnen.“ Richard Cuthbert, Bauvermesser, Tendring Council

Nutzer-Feedback

Frau Smith, Mieterin, die in der Wohnung wohnt, die in der Studie verwendet wurde, „liebt unsere Heizung und sagt, dass sie sehr einfach zu kontrollieren ist“. Ein weiteres großes Plus für Frau Smith war, dass sie mit den alten Heizungen jetzt so viel mehr Platz für Möbel hat.