Herschel Infrarotheizung Fallstudien Heizung eines modernen Anbaus

Heizung eines modernen Anbaus

Beheizung einer neuen modernen Küchenerweiterung mit Select XLS und Inspire Paneelen

"Die Wärme, die von den Paneelen ausgeht, macht den neuen Anbau sehr gemütlich. Wir freuen uns schon auf die warmen Wintertage".

Hintergrund

Dieser Kunde ließ kürzlich einen Anbau errichten, der in den Garten seines Hauses aus den 1940er Jahren hineinreicht. Er wollte den Anbau und das angrenzende Büro beheizen und suchte nach Lösungen, die nicht viel Platz beanspruchen würden.  Außerdem wollte er das Badezimmer im Anbau beheizen, hatte aber nur wenig Platz für die Installation.

Lösung

Um den Anbau ausreichend zu beheizen, wurde eine Auswahl von Select XLS White-Paneelen (800W, 300W, 400W) in Kombination mit einem Inspire White 820W-Paneel installiert. Für das Badezimmer entschied man sich dann für einen XLS 350W Mirror, einen fantastischen Spiegel mit doppeltem Verwendungszweck, der im eingeschalteten Zustand dampffrei bleibt.  Die Paneele wurden von drei MD2-Thermostaten gesteuert. Dies gab dem Haus einen dringend benötigten Wärmeschub, wann immer es nötig war, und beanspruchte zudem nur wenig Platz, da alle Paneele außer dem Select XLS Mirror an der Decke montiert wurden.

Erfahrungsbericht

„Wir wollten unser Haus aus den 1940er Jahren um eine moderne Küche, einen Hauswirtschaftsraum und eine Garderobe erweitern. Wir haben uns alle möglichen Optionen für die Beheizung des Anbaus und des Büros angesehen. Wir suchten nach einer Lösung, die keinen Platz an den Wänden beansprucht. Unser Bauherr empfahl uns Herschels Heizgeräte, da sie an der Decke montiert werden können und er sie bereits bei einem früheren Bauvorhaben verwendet hatte.

Sie passten perfekt, und uns gefällt auch, dass wir jeden Raum über individuelle wifi-fähige Thermostate steuern können. Die Wärme, die uns die Paneele liefern, macht den neuen Anbau sehr gemütlich. Wir freuen uns schon auf die warmen Wintertage, wenn sie kommen.

Vielen Dank an Extraordinary Rooms für das Feedback zu diesem Designprojekt.