Herschel Infrarotheizung Fallstudien Heizung Männerschuppen

Heizung Männerschuppen

Heruntergekommenes Gebäude wird zu einem Renovierungsprojekt für die Men's Shed Charity

"Die Herschel-Infrarotpaneele wurden als die ideale Wahl angesehen"

Hintergrund

Colin setzte sich vor ein paar Jahren mit uns in Verbindung, um die Installation eines geeigneten Heizsystems für ein renoviertes Gebäude zu besprechen, das als lokale Zweigstelle der Wohltätigkeitsorganisation Men’s Shed genutzt werden sollte. The Men’s Shed ist eine Wohltätigkeitsorganisation, die sich für die Gesundheit und das Wohlbefinden von Männern einsetzt. Es geht darum, Männerhäuser als Gemeinschaftsräume einzurichten, in denen Männer Zeit mit anderen genießen und gemeinsam Hobbys nachgehen können.

Das Gebäude, „The Pagoda“, war eine ehemalige Tennis-Umkleidekabine, die 30 Jahre lang baufällig gewesen war. Das 10m x 10m große Gebäude wurde komplett renoviert und mit neuen Decken und Elektroinstallationen versehen, die alle von freiwilligen Mitgliedern der Men’s Shed-Filiale durchgeführt wurden. Alle Fenster und Türen, außen und innen, wurden durch hocheffiziente, doppelt verglaste Einheiten ersetzt.

Das Gebäude hat keine Gasversorgung, so dass ein elektrisches Heizsystem die einzige Wahl war. Colin erklärt, dass „verschiedene Arten von elektrischen Heizungen in Betracht gezogen wurden, aber die Herschel-Reihe von Infrarot-Paneelen wurde aus folgenden Gründen als die ideale Wahl erachtet:

1. Einfach zu installieren
2. Deckenmontage bedeutet weniger Chance auf versehentliche Beschädigung in Werkstätten und Sozialbereichen
3. Die Deckenmontage bedeutete auch, dass Wandflächen frei blieben, um den Platz für Werkbänke und Sitzgelegenheiten im Sozialbereich zu maximieren.
4. Die gesamte Verkabelung (mit Ausnahme der Thermostate) konnte oberhalb der Decke installiert werden, so dass keine Kabeldurchlässe oder oberirdischen Leitungen erforderlich waren, was die Installation vereinfachte und beschleunigte.
5. Die Art der Wärmeabgabe war ideal für die Konstruktion des Gebäudes“.

Lösung

Für die Beheizung des Projekts „Men’s Shed“ wurden Herschel-Infrarotpaneele spezifiziert. Für die beiden großen Räume, den Sozial-/Küchenbereich und die große Werkstatt, wurden etwas andere Ideen verwendet, was zum Teil durch die Auslegung des Beleuchtungssystems bestimmt wurde. Die Beleuchtung erfolgt durch 600 mm x 600 mm große LED-Deckenpaneele. Colin sagt, dass die Herschel-Heizungen sehr gut mit den Leuchten harmonieren, da sie die gleiche Breite haben. Im Sozial-/Küchenbereich wurden die Leuchten an den Seiten platziert, wobei die Heizpaneele die Zwischenräume zwischen den Leuchten sauber ausfüllen. In Werkstatt 2 wurden die Heizungen auf der Mittellinie der Decke angebracht. Werkstatt 1 hat ein 700-W-Gerät, und die Lobby und jede der Toiletten haben ein 350-W-Panel.

Der Sozialbereich und die Werkstatt werden separat thermostatisch gesteuert, was eine wärmere Temperatur für den Sozialbereich und eine kühlere Temperatur in der Hauptwerkstatt ermöglicht, wo mehr körperliche Aktivität einen geringeren Wärmebedarf bedeutet.

Testimonial

Wir waren begeistert, dass wir angesichts des brillanten Anlasses als Heizungslösung für dieses Renovierungsprojekt ausgewählt wurden. Wir waren sogar noch mehr erfreut, als Colin uns ein paar Jahre später kontaktierte, um uns sein Feedback zur Heizung mitzuteilen.

„Nun ist es über 2 Jahre her, dass ich die Heizpaneele im Männerschuppen installiert habe. Leider können sich die Mitglieder seit einem Jahr wegen Covid nicht mehr im Schuppen treffen, aber wir schauen 2 oder 3 Mal pro Woche vorbei, um zu prüfen, ob alles in Ordnung ist. Ich habe vor ein paar Tagen eine Inspektion durchgeführt, und ich dachte, ich würde Ihnen einfach mitteilen, dass die Heizungen seit ihrer Installation ohne Probleme funktionieren. Sie bieten selbst bei kältestem Wetter ausreichend Wärme, sind unauffällig, waren abgesehen von gelegentlichem Abstauben wartungsfrei und sind ästhetisch ansprechend und fügen sich in die LED-Beleuchtungspaneele ein. Sie haben alle zu Beginn festgelegten Kriterien erfüllt und waren somit die ideale Lösung für das Gebäude und seine Nutzer. 

Die Deckeninstallation hat die Wand frei gehalten und sie arbeiten einfach Tag für Tag und machen ihr Ding, ohne einzugreifen. Viele Besucher haben sich zu ihnen geäußert und ich wurde von anderen kontaktiert, um unsere Installation zu besprechen. Alles in allem sind sie einfach perfekt für uns, und ich freue mich darauf, dass sie uns noch viele Jahre lang die saubere, unaufdringliche Wärme liefern, die wir genossen haben. Nach über 2 Jahren sind wir mit unserer Wahl sehr zufrieden! 

Ich muss meine Wohnung jetzt auf den neuesten Stand bringen und werde die alten Speicherheizungen durch Infrarot-Paneele ersetzen, wegen der einfachen Installation und der Ästhetik, ganz abgesehen von der Effizienz“. Colin Ritchie

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie weitere Informationen und Unterstützung zum Thema Infrarotheizung für Schuppen benötigen.